Hauptinhalt:

Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegeberufe - Spezialisierungen

Berufsbild und Tätigkeitsbereich

Der erweiterte Tätigkeitsbereich umfasst die Ausübung von Spezial-, Lehr- oder Führungsaufgaben.

Spezialaufgaben:

  • Kinder- und Jugendlichenpflege
  • Psychiatrische Gesundheits- und Krankenpflege
  • Intensivpflege
  • Kinderintensivpflege
  • Anästhesiepflege
  • Pflege bei Nierenersatztherapie
  • Pflege im Operationsbereich
  • Krankenhaushygiene

 Lehraufgaben:

  • Lehrtätigkeit in der Gesundheits- und Krankenpflege
  • Leitung von Gesundheits- und Krankenpflegeschulen
  • Leitung von Sonderausbildungen
  • Leitung von Lehrgänge für Pflegeassistenz

Führungsaufgaben:

  • Leitung des Pflegedienstes an einer Krankenanstalt
  • Leitung des Pflegedienstes an Einrichtungen, die der Betreuung pflegebedürftiger Menschen dienen

zum Seitenanfang

Berufsberechtigung

Voraussetzungen für die Ausübung von Lehr- und Führungsaufgaben:

  •  rechtmäßige zweijährige vollbeschäftigte Berufsausübung im gehobenen Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege oder entsprechend länger bei Teilzeitbeschäftigung
  • erfolgreiche Absolvierung der entsprechenden Sonderausbildung

Voraussetzung für die Ausübung der Kinder- und Jugendlichenpflege und psychiatrischen Gesundheits- und Krankenpflege:

  • erfolgreiche Absolvierung der entsprechenden Sonderausbildung oder speziellen Grundausbildung Personen, die ausschließlich eine spezielle Grundausbildung erfolgreich absolviert haben, sind nicht zur Ausübung der allgemeinen Gesundheits- und Krankenpflege berechtigt.

Voraussetzung für die Ausübung der Spezialaufgaben Intensivpflege, Kinderintensivpflege, Anästhesiepflege, Pflege bei Nierenersatztherapie, Pflege im Operationsbereich und Krankenhaushygiene:

  • Berufsberechtigung im gehobenen Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege
  • erfolgreiche Absolvierung der entsprechenden Sonderausbildung innerhalb von fünf Jahren ab Aufnahme der Tätigkeit

Die erfolgreiche Absolvierung einer Sonderausbildung in der Intensivpflege berechtigt auch zur Ausübung der Anästhesiepflege und der Kinderintensivpflege.

zum Seitenanfang

Zusatzinformationen: