Hauptinhalt:

Reisen mit Heimtieren ins Ausland

Bedingungen im Reiseland

Die Bedingungen für die Einreise mit Heimtieren sind in den Drittstaaten unterschiedlich und unterliegen häufigen Änderungen. Bitte erkundigen Sie sich zeitgerecht vor der Ausreise. Informationen zu aktuellen Einreisebestimmungen erhalten Sie bei den Handelsabteilungen der jeweiligen Botschaften, den Veterinärdienststellen der Drittstaaten und bei Autofahrerclubs.

Veterinärbehördliche Zertifikate
Für Reisen notwendige veterinärbehördliche Zertifikate stellt die Amtstierärztin bzw. der Amtstierarzt Ihres Bezirks bzw. Magistrats aus.

Vidierung- Bestätigung durch die zentrale Veterinärbehörde
Manche Drittstaaten verlangen zusätzlich eine Vidierung, das ist eine Bestätigung durch die zentralen Veterinärbehörden.
Ansprechpersonen im BMGF:
Erwin Schübl, Abt. II/B/13 Lebensmittelrecht
Tel.: (01) 71100 DW 64 4829
Thomas Schenk, Abt. II/B/13 Lebensmittelrecht
Tel.: (01) 71100 DW 64 4812

Ausreise aus Österreich
Für die Ausreise mit Heimtieren sind von österreichischer Seite keine gesonderten Bedingungen vorgeschrieben (etwa Ausfuhrquarantäne).

Wiedereinreise nach Österreich
Für die Wiedereinfuhr von Hunden, Katzen und Frettchen ist aus den meisten Drittstaaten eine Tollwuttiterbestimmung vorgesehen, die am besten bereits vor der Ausreise durchgeführt wurde.

Wiedereinreise mit Tieren nach Österreich

Reisen mit Tieren innerhalb der EU, des EWR und der Schweiz

FAQ

Servicelinks - Reisebestimmungen mit Tieren

Länder-Einreisebestimmungen für Heimtiere

Zusatzinformationen: