Hauptinhalt:

Patientenbefragung 2015

Für die Patientenbefragung 2015 wurden im Auftrag der Bundes-Zielsteuerungskommission mehr als 118. 000 Patientinnen und Patienten nach ihren Erfahrungen sowohl im stationären als auch im ambulanten Gesundheitsversorgungsbereich befragt.

Die Ergebnisse der Befragung zeigen, dass die Patientinnen und Patienten die Leistungen des österreichischen Gesundheitssystems schätzen und mit der Behandlung generell sehr zufrieden sind.

Wichtige Ergebnisse:

Zufriedenheit mit der Gesundheitsdienstleistung insgesamt

  • 98 Prozent der Befragten zeigen sich mit dem Besuch in der niedergelassenen Arztpraxis zufrieden bzw. eher zufrieden.
  • 95 Prozent der Befragten sind mit dem Krankenhausaufenthalt insgesamt zufrieden bzw. eher zufrieden.
  • Die Zufriedenheit mit der medizinischen Behandlung / ärztlichen Betreuung sowohl stationär als auch ambulant ist hoch  - 96/97 % aller Befragten

Bewertung der sektorenübergreifenden Kooperation/Koordination

  •  Österreichweit stufen 93 Prozent der Patientinnen und Patienten ihre Behandlung/Betreuung als gut koordiniert ein.

Wunsch nach elektronischen Befunden

  • 89 Prozent der Patientinnen und Patienten wünschen sich, dass ihre Befunde für sie und ihre behandelnden Ärztinnen/Ärzte elektronisch zur Verfügung stehen.

Patientenbefragung 2011

Patientinnen und Patienten sind mit den Leistungen österreichischer Krankenhäuser zufrieden.

Die erste österreichweit einheitliche und sektorenübergreifende Patientenbefragung in Krankenanstalten ergab, dass Patientinnen und Patienten mit den Leistungen österreichischer Krankenhäuser zufrieden sind. Die Befragung soll Verbesserungspotenziale anhand subjektiver Erfahrungen von Patientinnen und Patienten aufdecken. Ziel des Projektes ist eine kontinuierliche Qualitätsverbesserung, die vor allem an den Übergangsbereichen (Nahtstellen) der Einrichtungen, eintreten soll.

Zusatzinformationen: