Hauptinhalt:

Anerkennung

Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen in Österreich

Die Ausübung von Gesundheitsberufen in Österreich ist an eine Berufsberechtigung geknüpft.

Im Falle einer außerhalb Österreichs erworbenen Qualifikation ist eine Anerkennung durch die zuständigen österreichischen Behörden vor der Berufsausübung vorgeschrieben. Ohne Anerkennung begehen sowohl Ausübende als auch jene, die diese Personen zu einer entsprechenden Tätigkeit heranziehen, eine mit Geldstrafe bedrohte Verwaltungsübertretung neben allfälligen zivil- und strafrechtlichen Haftungsfolgen.

Weitere Informationen zur Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen:

Anerkennung österreichischer Berufsqualifikationen in einem EU/EWR-Mitgliedstaat bzw. der Schweiz

Informationen zur Ausstellung von Konformitätsbescheinigungen bzw. Bescheinigungen über das Qualifikationsniveau gemäß der Berufsanerkennungsrichtlinie 2005/36/EG für ausgewählte nichtärztliche Gesundheitsberufe: