Hauptinhalt:

Beglaubigungen

Vom Bundesministerium für Gesundheit und Frauen können Zwischenbeglaubigungen von österreichischen Urkunden vorgenommen werden.

Zu beglaubigende Urkunden können persönlich oder schriftlich eingebracht werden. Urkunden sind grundsätzlich im Original (Urschrift) vorzulegen.

Parteienverkehr:
ausschließlich Montag bis Freitag 9:00 bis 11:00 und 11:30 bis 13:00

Am 24. und 31. Dezember und Karfreitag kein Parteienverkehr.

Zimmer 2K11
Bundesministerium für Gesundheit und Frauen 
Bundesamtsgebäude
Radetzkystraße 2
1031 Wien 

Lageplan/Wegbeschreibung BMGF

Postadresse:
Bundesministerium für Gesundheit und Frauen
Abteilung I/3
Radetzkystraße 2
1031 Wien

Gebühr pro Beglaubigungsvermerk: € 17,50 (es können je nach Umfang/Beilage weitere Gebühren anfallen).

Die zusätzliche Eingabegebühr in Höhe von € 14,30 entfällt, sofern die seitens des BMGF beglaubigten Urkunden an das BMEIA weitergeleitet werden sollen.

Zahlung mittels Bankomatkarte (Maestro, V-Pay, Quick) ist möglich – keine Kreditkarten.

Auskunft

Gerald Szecsenyi

Tel: 01/71100-64 4279 
E-Mail: gerald.szecsenyi@bmgf.gv.at

Inge Werlee
Tel: 01/71100-64 4733
E-Mail: inge.werlee@bmgf.gv.at

Nähere Informationen sowie Rechtsgrundlagen:

Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres