Hauptinhalt:

Der ganz "normale" Alkoholkonsum

Was ist "normal"?

Exzessiver Alkoholkonsum und Alkoholismus sind in Österreich Gesundheitsrisiken ersten Ranges.

  • Rund 10% der ÖsterreicherInnen erkranken im Laufe ihres Lebens an Alkoholismus und reduzieren so ihre Lebenserwartung um 10 bis 30 Jahre.
  • 5% der ÖsterreicherInnen über 16 Jahren sind AlkoholikerInnen,
  • weitere 13% konsumieren längerfristig Alkoholmengen, die ein erhebliches Gesundheitsrisiko darstellen.
  • 40% der erwachsenen ÖsterreicherInnen konsumieren Alkoholmengen, die die Weltgesundheitsorganisation (WHO) als gesundheitsgefährdend erachtet.

Ernste Gesundheitsschäden können aber bereits auch bei Konsum-Mustern eintreten, die von vielen Menschen noch als ganz "normal" erlebt werden. Betroffene entwickeln - oft ohne es zu ahnen - durch langjähriges regelmäßiges Trinken ernste chronische Leiden.  

Die Informationsbroschüre "Der ganz "normale" Alkoholkonsum und seine gesundheitlichen Folgen" soll für Sie eine Entscheidungshilfe sein. Mit ihrer Hilfe können Sie Ihr eigenes Trinkverhalten im Hinblick auf Ihr gesundheitliches Risiko einschätzen.

Möglicherweise entdecken Sie einen Zusammenhang zwischen Ihren Gesundheitsproblemen und Ihrem Alkoholkonsum.

Zusatzinformationen: