Hauptinhalt:

Anerkennung von natürlichem Mineralwasser

Natürliches Mineralwasser ist Wasser, das von ursprünglicher Reinheit ist, seinen Ursprung in einem unterirdischen, vor jeder Verunreinigung geschützten Wasservorkommen hat und aus einer oder mehreren natürlich oder künstlich erschlossenen Quellen annähernd gleicher Charakteristik gewonnen wird. Seine Eigenart ist vor allem durch den konstanten Gehalt an charakteristischen Bestandteilen gekennzeichnet. Die Sachbezeichnung lautet "Natürliches Mineralwasser". Insbesondere ist natürliches Mineralwasser aber Gegenstand eines amtlichen Anerkennungsverfahrens, bei dem die Anforderungen der Mineralwasser- und Quellwasserverordnung geprüft werden. Der Antrag auf Anerkennung eines Wassers als natürliches Mineralwasser ist unter Anschluss der erforderlichen Angaben und Unterlagen beim Bundesministerium für Gesundheit und Frauen einzureichen. Informationen über Inhalt und Umfang der erforderlichen Angaben und Unterlagen sind dem als Download beigefügten Dokument zu entnehmen.

Zusatzinformationen: