Hauptinhalt:

Österreichischer Ernährungsbericht 2017

Eine ausgewogene Ernährung ist ein wichtiger Baustein für Gesundheit und Wohlbefinden. Fehl- und Mangelernährung haben langfristige, ernste Folgen und tragen maßgeblich zur Entstehung von Krankheiten wie Diabetes mellitus Typ 2, Herz- Kreislauferkrankungen und Krebs bei. Daher ist es mir wichtig, die Bevölkerung dabei zu unterstützen, beim Essen und Trinken die gesündere Wahl zu treffen.

Der Ernährungsbericht 2017 stellt zum fünften Mal die Ernährungssituation der Bevölkerung dar. Er liefert unter anderem eine Übersicht über die Ernährungsgewohnheiten inklusive des Außer-Haus-Verzehrs und die Zufuhr an Nährstoffen sowie die Ernährungsversorgung in österreichischen Krankenhäusern. Der Bericht leistet damit nicht nur einen wichtigen Beitrag zur Beurteilung der getroffenen Maßnahmen, sondern auch zum Bewusstsein für eine gesunde Ernährung.

Zusatzinformationen: