Hauptinhalt:

Interministerielle Arbeitsgruppe für Gender Mainstreaming/Budgeting (IMAG GMB)

Mit der Einrichtung einer Interministeriellen Arbeitsgruppe für Gender Mainstreaming wurde im Jahr 2000 ein unterstützendes und begleitendes Gremium für die Implementierung von Gender Mainstreaming in der Bundesverwaltung geschaffen. 2009 wurde das Gremium um den Zuständigkeitsbereich Gender Budgeting erweitert und als Interministerielle Arbeitsgruppe für Gender Mainstreaming/Budgeting (IMAG GMB) neu konstruiert.

In der IMAG GMB sind alle Bundesministerien, die Obersten Organe, die GÖD sowie die Bundesländer durch Beauftragte für Gender Mainstreaming/Budgeting vertreten.

Weiterführende Informationen:

Zusatzinformationen: