Hauptinhalt:

Beirat für Altersmedizin

Die steigende Lebenserwartung stellt neue Herausforderungen an unsere Gesellschaft und das Gesundheitssystem dar. Im Jahr 2010 lag die durchschnittliche Lebenserwartung bei ca. 78 (Männer) bzw. 83 Jahren (Frauen).

Als Antwort auf diese demographische Entwicklung wurde der "Beirat für Altersmedizin" eingerichtet. Dieser besteht aus 16 ausgewählten Expertinnen und Experten aus ganz Österreich, die sich im Rahmen dieses multiprofessionellen und interdisziplinären Gremiums mit den komplexen Fragen der Altersmedizin beschäftigen.

Die konstituierende Sitzung des Beirates für Altersmedizin fand am 22. Juni 2007 statt. Die Aufgabe des Beirates besteht in der Beratung des Bundesministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz in allen altersmedizinisch relevanten Fragestellungen. Dabei spannt sich der thematische Bogen von Gesundheitsförderung/Prävention bis hin zur Versorgung, einschließlich hospizieller und Palliativversorgung.

Zusatzinformationen: