Hauptinhalt:

Chippflicht Hunde

Alle Hunde ab einem Alter von drei Monaten bzw. jedenfalls vor der ersten Weitergabe sind auf Kosten des Halters mit einem Mikrochip vom Tierarzt zu kennzeichnen. Die Chippflicht ist aber nur dann erfüllt wenn der Halter seine(n) Hund(e) auch in der zentralen Heimtierdatenbank des Bundes registriert bzw. registrieren lässt. Die Registrierung kann durch den Tierarzt, eine private Datenbank, der Bezirksverwaltungsbehörde oder vom Halter selbst durchgeführt werden.

Zusatzinformationen: