Hauptinhalt:

Rendi-Wagner: 16.500 mehr Psychotherapieplätze bis 2019

Die Regierung hat Anfang des Jahres den Hauptverband der Sozialversicherungsträger beauftragt, ein Konzept zum Ausbau der Psychischen Versorgung zu erarbeiten – dieses liegt nun vor. "Ziel ist es, bis 2019 um ein Viertel mehr Plätze für Psychotherapie auf Krankenschein bereitzustellen", so Gesundheitsministerin Rendi-Wagner.

Das Konzept im Detail:

  • Steigerung der Zahl der Therapieplätze von rund 65.000 Plätzen pro Jahr auf mehr als 78.000 im Jahr 2019.
  • Zusätzlich sollen bis 2019 rund 3.500 Kinder und Jugendliche in multiprofessionellen Einrichtungen versorgt werden.

Entsprechende Konzepte sind in den Bundesländern schon in Arbeit und teilweise bereits in Umsetzung. Für Rendi-Wagner geht es beim Ausbau der Therapieplätze auch darum, psychische Erkrankungen genauso ernst zu nehmen, wie jede andere Erkrankung: "Wer psychisch krank ist, soll die beste Versorgung bekommen und zwar kostenlos – bei körperlichen Erkrankungen ist das ja auch der Fall", betont Rendi-Wagner. (14.9.2017)

Zusatzinformationen: